Technikwürze – Design & Webstandards Podcast

11. November 2008

David Maciejewski und Jens Grochtdreis erwähnen in der 122. Technikwürze mein Script zur Silbentrennung.

Auch David ist der Meinung, dass Silbentrennung im Browser stattfinden muss, was aber kein Browser täte – und dies müssten wir nicht einfach hinnehmen. Als Lösung biete sich eventuell mein Script an.
Es sei eine durchaus kluge Idee, dem Browser hier unter die Arme zu greifen. Vor allem, weil es «unobtrusive» also unaufdringlich geschehe, was ein ganz guter Ansatz sei.
Er habe es zwar selber noch nicht ausprobiert, nennt es aber eine «wichtige und gute Idee».

Das Ganze ist zwar ab 1:13:00 zu hören, ich kann aber allen den ganzen Podcast sehr empfehlen. Ich bin schon seit langem ein regelmässiger Hörer.

Kein Verständnis

30. October 2008

Ich muss mal motzen:

Heute ist der erste Tag des Jahres mit Schneefall. Bis 30cm soll es geschneit haben. Für die SBB hält dieser "extreme Schneefall" (Wortlaut Laursprecherdurchsage) als Entschuldigung für grosse Verspätungen hin. Die Strecke sei blockiert wegen der "extremen Witterungsbedingungen".

Ich habe das Gefühl, das hier Übertrieben wird. Die Schneeflöckli bremsen wohl kaum den Zug ab, oder? Es schneit ja auch sonst - in manchen Kantonen auch mehr...

Oder sind es Bäume, die auf die Trasse gefallen sind? Dann währe eine korrekte Entschuldigung: "wegen ungenügender Wartung des Streckenbortes" richtiger. Hat man als Privater Bäume am Strassenrand stehen, kommt jährlich zweimal die Flurkommission und prüft die Gefährdung im Falle von Schneefall.

Woran liegt es also, dass immer am ersten Tag mit Schneefall ein Chaos ausbricht?

Aha!

15. September 2008

Monitor der SBB Dieser Monitor lügt doch irgendwie.

Es gibt auch Menschen, die sehr unbescheiden sagen, was sie alles tun. Wenn nun ein Monitor so ist – ist das dann Antropomorphisierung der Technik oder einfach ein menschlicher Techniker?

Smashing Magazine – 75 Really Useful JavaScript Techniques

14. September 2008

Ich hab's zusammen mit http://yellowgreen.de/hyphenation-in-web/ auf der Liste der 75 wirklich brauchbaren JavaScript-Techniken von smashingmagazine.com mit meiner Silbentrennung auf Platz zwei gebracht.

Da darf ich schon ein bisschen stolz sein, oder?

Sarkasmus oder Ignoranz?

26. August 2008

Leser der Schweizer Gratiszeitung 20min.ch können sich nun als MMS- und Video-Reporter betätigen – am besten gleich mit dem iPhone.

Das iPhone kann jetzt auch MMS und Video. Das iPhone kann jetzt auch MMS und Video.

Hoffen wir, dass die Berichterstattung damit endlich besser wird …

Wordpress auf dem iPhone

22. July 2008

Wordpress liefert seit heute eine kostenlose iPhone-App im App-Store. Also pünktlich an dem Tag, als ich mich eigentlich entschieden hatte, auf Texpattern umzusteigen... Dieser Eintrag ist auf dem iPhone geschrieben.

photo

Silbentrennung auf dem iPhone

14. July 2008

Ja, ich hab eines. Und ich habe viel Freude daran.

Vor allem freut mich, dass meine Silbentrennung dank MobileSafari auch auf dem iPhone funktioniert.

Silbentrennung auf dem iPhone Das Linke Bild zeigt die Homepage vor der Silbentrennung; das rechte Bild danach. Alles läuft dynamisch auf dem iPhone.

Silbentrennung im Krieg der Sterne

15. June 2008

Klar, man muss Prioritäten setzen, wenn das Universum von der dunklen Seite der Macht bedroht wird. Trotzdem hätte hier eine schöne Silbentrennung nicht geschadet.

Star Wars Episode I Intro-Text in englisch und deutsch Star Wars Episode I Intro-Text in englisch und deutsch im Blocksatz ohne Silbentrennung, was zu hässlichen Lücken im Text führt.

Firefox Bug 418975 – Soft hyphen funktioniert nicht in Tabellen

30. May 2008

Firefox wird mit der kommenden Version 3 endlich Soft Hyphens («weiche Trennzeichen») unterstützten. Nicht ganz, wie der folgende Bug zeigt: Bug 418975 –“ Soft hyphen not working in tables. (Login nötig!).

Offenbar benutzt Firefox für die Berechnung des Wertes min-width einer Tabelle jeweils das erste Wort der Zelle und berücksichtigt dabei die soft hyphens (noch) nicht. Somit verhält er sich anders als alle anderen aktuellen Browser.

Nichtsdestotrotz funktionieren die Soft Hyphens in allen anderen Wörtern einer Tabellenzelle und auch sonst tiptop.

Danke Microsoft!

28. February 2008

Kürzlich bei der Arbeit an einer sehr einfachen Tabelle im neuen MS Office 2008 Mac:

ExcelErrorMsg Excel spendiert mir die Fehlermeldung «Not enough memory», obwohl ich 4GB in meinem MacBook Pro verbaut habe!
⇐ Ältere Einträge